deenfritptrues
  • wolfshagen
  • Waldfreibad
  • Granetalsperre
  • steinbruch
  • Steinway
  • walpurgis

Wolfshagen im Harz

…bietet Ihnen "Berge an Möglichkeiten".

Lassen Sie sich inspirieren!

Über Wolfshagen

Wolfshagen im Harz liegt in der Mitte Deutschlands im nördlichen Teil des Naturpark Harz. Weit und einladend ist das Tal, herrliche Wiesen und Wälder umgeben den Ort. Hier erlebt man Natur pur!


Hier finden Sie den Film in Full-HD Auflösung

Eingebettet in die traumhafte Harz-Landschaft zwischen Innerste- und Granetalsperre, nur 10 Autominuten von der historischen Kaiserstadt Goslar entfernt, liegt Wolfshagen im Harz in einem breiten idyllischen Tal.

 Schon seit langem ist die intakte Natur des staatlich anerkannten Luftkurortes ein Kriterium für beste Wohnqualität und ungestörten Urlaubsgenuss. Der renaturierte Steinbruch und das Landschaftsschutzgebiet in unmittelbarer Ortsnähe sind Refugien seltener Tier- und Pflanzenarten.

Gastfreundschaft ist in Wolfshagen im Harz gelebte Tradition. Bereits 1890 wurde der Ort zum Luftkurort erklärt. Heute steht eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur allen Gästen und natürlich auch den Einwohnern zur Verfügung. Verschiedene Geschäfte bieten neben den Dingen des täglichen Lebens auch Souvenirs und Andenken. Sollte man einmal von einem Wehwehchen geplagt werden, stehen Arzt, Zahnarzt und Apotheker zur Verfügung.

Deutlich verstärkt wurde in den letzten Jahren das sportliche Angebot. Das autofreie Innerstetal zum "Fahrraderlebnistag" oder der "Wolfshäger Sommernachtslauf" seien hier nur beispielhaft erwähnt. Direkt im Ort beginnen schier unendliche Rad- und Wanderwege. Geführte Wanderungen werden fast täglich angeboten.

Das Waldfreibad (auch im Internet unter: www.Woelfi-Bad.de) lädt im Sommer zu sportlichen Aktivitäten ein; bei schlechtem Wetter bietet sich eins der drei Hotelhallenbäder an oder verschiedene Spassbäder in der näheren Umgebung.

In diesem Umfeld hat sich Wolfshagen im Harz in den letzten Jahren zu einem Ort des regen Miteinanders im sportlichen, kulturellen und sozialen Bereich entwickelt. Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind z.B. die Steinwaykonzerte

Zahlreiche bürgerschaftliche Aktivitäten, Selbsthilfeleistungen und vielfältige Angebote machen den Ort liebenswert und attraktiv. So finden z.B. in der historischen Holzkirche „St. Thomas“ nicht nur Gottesdienste statt sondern auch eine Vielzahl von anderen Veranstaltungen wie Konzerte, Bildausstellungen und Lesungen.

Auf vielen Veranstaltungen in Wolfshagen, aber auch im ganzen Harz, trifft man die Wolfshäger Hexenbrut, eine Gruppe von Frauen, die dort als Harzer Hexen unseren Ort vertreten.

Die Einwohner Wolfshagens arbeiten aktiv an der Zukunftsgestaltung ihres Ortes. Eine Zukunftswerkstatt wurde in 2013 mit 60 Teilnehmern durchgeführt. In vier Arbeitsgruppen werden die Themen unter dem Namen „Wolfshagen 2030“ seitdem weiter bearbeitet. Aufgrund des hohen Engagements im Ort wurde Wolfshagen in das Bundesforschungsprojekt Smart Microgrids aufgenommen und hat sich dort zum Ziel gesetzt in 2030 stromautark zu sein.

Das Dorf Wolfshagen im Harz gehört in der Region mit seinem Status als „staatlich anerkannter Luftkurort“ zu einem der beliebtesten Orte für sanften Tourismus und angenehmes Wohnen. Der Zuzug vieler Neubürger bestätigt das. Um diesen Status zu erhalten und weiter auszubauen, sind noch genügend Potenziale vorhanden, die es zu realisieren gilt. 

So werden z.B. zurzeit die alten Hütewiesen um Wolfshagen wieder hergestellt und durch die alte Rasse „Rotes Harzer Höhenvieh“ sowie von Schafen und Ziegen beweidet, so dass dort in den nächsten Jahren wieder blühende Bergwiesen entstehen können.